FINO1 inmitten von Windenergieanlagen
Blick auf das Arbeitsdeck
Anflug zur Plattform
Korrosionsschutzarbeiten an der Jacket-Struktur

FINO1 - Forschungsplattform in Nord- und Ostsee Nr. 1

Livedaten

Stand der Daten: 22.09.2019 07:30 (UTC)

Wind 7.8 m/s
Temperatur 15.9 °C
Wellenhöhe 0.8 m

Die Forschungsplattform FINO1 befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zu Gebieten, in denen Windparks errichtet werden bzw. bereits in Betrieb sind. Die Forschungsförderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat im Bereich der Windenergie Kostensenkungen, Ertragssteigerungen sowie einen zuverlässigeren Betrieb der Windenergieanlagen zum Ziel. Mit den auf der FINO1 erhobenen Messdaten werden unverzichtbare Ergebnisse gewonnen, die der Optimierung von Offshore-Windparks dienen.

Forschung auf FINO1

Entdecken Sie aktuelle und abgeschlossene Forschungsprojekte sowie deren Ergebnisse rund um die FINO1-Plattform.

Standort der Plattform

Die Forschungsplattform FINO1 befindet sich in der Nordsee etwa 45 Kilometer nördlich von Borkum in einer Wassertiefe von ca. 30 Metern.

Über die FINO1-Plattform

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit hat den FINO1-Betrieb am 1. Februar 2012 an das FuE-Zentrum vergeben.